Hell’s Kitchen ist 2010 erstmalig beim Nixenblut-Verlag erschienen.

Nachdem der Verlag aufgelöst wurde, habe ich das Buch neu selbstveröffentlicht.

Inhaltsangabe:
Das ist Wahnsinn! Einfach Wahnsinn! Warum schickst Du mich in die Hölle…?
…denkt sich zumindest ‚Death'(-chan), als der Junge einfach in der Hölle aufwacht. Nicht nur wird er freundlich begrüßt, nein, die anschließende Führung zeigt auch, daß die Hölle so ganz anders ist, als er es sich bis jetzt gedacht hat.
Und dann macht ihm der Höllenwächter ein Angebot, das er nicht ablehnen kann… .

Cover-Gestaltung: Susanna Hucke/Schafgott Prod.

Seitenanzahl: 52

Leseprobe Animexx

E-Book Amazon