Immer wieder werde ich gefragt welche Materialien ich verwende.

Hier kommt der erste Teil meiner Materialien, die ich für das  malen mit Copics verwende.

Papier

Die Frage nach dem richtigen Copicpapier beschäftigt viele.

Generell kann ich vom normalen Copicpapier, sowie Kopierpapier nur abraten.

Ich benutze folgende Papiere

Hahnemühle Layout & Illustration Papier

Wie alle Layoutpapier  nur von EINER Seite aus bemalbar.

Die Farben werden darauf sehr satt und es verträgt viele Farbschichten.

Schoellershammer Layoutpapier

Auch nur einseitig bemalbar. Gut für viele Farbschichten.

Die Farben sind nicht ganz so satt wie auf dem Hahnemühle,

dafür verwischen sie nicht so leicht.

Perfect Colouring Papier

Ein sehr schweres Papier. es ist beidseitig bemalbar und gut für Scrapbooking und Kakaokarten geeignet. Die Farben bleichen aus wenn man mit verschiedenen Farben oder dem Blender über eine.Schicht drüber geht. Allgemein wirken die Farben etwas blasser und es ist für Anfänger nicht so leicht zu händeln.

Deleter Papier

Ein gutes mixed Media Papier. Allerdings sind weiche Übergänge schwerer zu erzeugen, als mit den

üblichen Layoutpapieren.Zudem saugt es stärker Farbe und diese schlagen nach

einigen Schichten durch.

Bristol Papier

Verhält sich nahezu ident zum PcP

 

 Daler Rowney Manga Paper

Auch hierbei handelt es sich um ein sehr gutes Layoutpapier (nur eine Seite bemalbar),

dass sehr satte Farbergebnisse liefert und viele Schichten verträgt.

  

Leuchttisch

Ein Leuchttisch ist wohl das hilfreichste Utensil für jedne mangazeichner überhaupt.

Gerade wenn man mit Copicsarbeitet, ist es wichtige, dass die

Outlines sauber sind und keine Bleistiftrest auf dem Papier sind (sonst gibts schlieren).

Ich habe/empfehle folgende Leuchttische

Boesner http://www.boesner.com/shop/diverses/diverses/sonstiges/leuchtplatte

Vorteil bei diesem ist, dass er schräg ist und ein A4 Blatt lauch hockannt drauf passt.

Ich zeichne meist auch auf diesem.

 

 Copic Leuchttisch

  

Schlank und leicht zu transportieren.

Auch diesen kann man leicht schräg stellen, allerdings nur im Querformat.

Liked it? Take a second to support yunuyei on Patreon!