Als Künstler ist man immer auf der Suche nach einer günstigen und attraktiven Deko, sowie Produkten.

Im folgenden Eintrag gebe ich euch einige Tipps, wo man passende Deko bekommt und wo und was man besonders günstig drucken lassen kann, sowie hilfreiche Tipps.

Tischdecken

Für eine tolle Präsentation benötigt man Tischdecken. Wer keine zu Hause hat wird am schnellsten

bei Amazon fündig. Folgende kann ich empfehlen:

KLICK

Etwas schwieriger wird es, wenn man einen feuerfesten Stoff benötigt. Solche verlangt z.B. die Dokomi. Das ist übrigens keine Schikane der Convention, sondern hängt von den gesetzlichen Regelungen der Location ab.

Bei Stoffkontor gibt es eine toll Auswahl an günstigen Feuerfesten Stoffen.

Beachtet bei der Auswahl, dass die Decke eine Länge von mind. 120cm haben sollte. Die meisten Convention Tische sind zwischen 60-100 cm lang und bis zu 70 cm tief.

Ich empfehle dunkle Stoffe, würde aber von Schwarz abraten, da das Farbe schluckt.

Aufsteller

Beim Drogeriemarkt Müller bekommt man schon für 75 Cent in der Schreibwarenabteilung Buchstützen. Diesen eignen sich hervorragend als Aufsteller. Dazu muss man lediglich einen Knopf /Plastikstück/ etc. mit Superkleber befestigen, damit die Bücher/Zeichnung etc. nicht wegrutschen und schwupp-die-wupp habt ihr einen Aufsteller

Etwas edlere Buchstützen bekommt ihr auf Amazon

http://www.amazon.de/Maul-Buchstützen-10-Acryl-Stück/dp/B004KQ4O98/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1463680674&sr=8-1&keywords=buchstützen

Postkarten

Postkarten sind ein teures Produkt. Um einen halbwegs vernünftigen Preis zu bekommen, muss man in Minimum 100 Stück von einem Motiv bestellen. Bei vielen Motiven sammelt sich dann eine Fülle von Karten an.

Es gibts die Möglichkeit bei Easy Print / Print 24 pro E-Mailadresse bis zu 250 Postkarten einmal gratis zu bestellen.

Eine super Alternative sind Fotosausdrucle. Ein Fotoausdruck kostet zwischen 5-13 cent und ihr könnt so viele Motive drucken lassen, wie ihr möchtet. Die Meisten kaufen Postkarten nur zum Aufhängen oder als Lesezeichen und es stört sie nicht, wenn die Rückseite nicht beschreibbar ist.

Die Anbieter sind zahlreich: Lidl, Müller, Rossmann, Mediamarkt etc. etc. und

Vergleichen lohnt sich, es gibt öfters Aktionen.

Poster

Für Poster gilt das gleiche, wie bei Postkarten. Diversität kostet. Bei Wir-mache-druck kann man bis zu 100 Poster in diversen Papierstärken mit unterschiedlichen Motiven drucken lassen.

Z.B. Kosten 100 Poster (mit 100 unterschiedlichen Seiten) , A4, 130gr nur ca 14€

https://www.wir-machen-druck.de/Plakate,category,9176.html

Leider ist die Papierauswahl nicht ganz so groß, wie bei Flyern, wo nur 1 Motiv möglich ist.

Wer etwas ausgefallenes, wie Perlmutt möchte, muss leider tiefer in die Tasche greifen und kann nur 1 Motiv pro Auflage bestellen.

Visitenkarten

Wer einfach nur eine Standardvisitenkarte ohne Schnickschnack möchte, kann sie bei Wir-machen-Druck gratis bestellen. Der Haken an der Sache ist, dass auf der Rückseite das Logo von WMD ist.

Übrigens kann man unendlich(?) oft gratis Visitenkarten dort bestellen. Ich habe dieses Angebot im letzen Jahr ziemlich ausgenutzt.

Gutscheine

Die meisten Druckereien haben Gutscheine! Googelt bevor ihr bestellt. Die Gutscheine gelten zwar oft nur für Neukunden, aber ihr habt sicher mehrere E-Mailadressen und Familie 😉

Wechselgeld

Viele Zeichner haben nur wneig Wechselgeld dabei. Münzen zum Wechseln bekommt man bei der Bank. In Größeren Filialen gibt es Münzautomaten, die Rollen ausgeben. Dieser Service ist gratis, sofern man Kunde der Bank ist.

Geldkasse

Viele Künstler haben Geldkassen. Ich empfinde diese als höchstunpraktisch, da diese oft viel platz wegnehmen und nicht so einfach mitzunehmen sind, wenn man mal vom Stand wegmuss. Wer unbedingt eine kleine Kasse möchte bekommt diese im Schreibwarenhandel.

Ich empfehle eher einen Kellnergeldbeutel. Diesen kann man nicht nur einfach am Gürtel festmachen, er ist auch einfacher zu transportieren und man hat einen bessern Überblick übers Geld.

Einen Kellnergeldbeutel bekommt man zwischen 7-13€ bei Amazon, Rossmann, Tedi und co.

Kein Bargeld mehr?

Haben eure Kunden kein BarGeld mehr? kein Problem, die meisten Leute haben mittlerweile Smartphones mit Internet und Paypal. Mit Paypal bekommt ihr das Geld sofort und euer Kunde muss nicht zur Bank flitzen und kommt vielleicht nicht mehr 😉

Mit Geld an „Freunde und Familie“ senden, entgeht ihr übrigens Paypalgebühren.

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar nützliche Tipps geben und würde mich über euer Feedback freuen. Ihr dürft mir auch jeder Zeit Fragen stellen, ich helfe gerne!!!

Liked it? Take a second to support yunuyei on Patreon!